Therapieformen

 

Klassische Massage

 

-          entspannt und beruhigt

-          löst Verklebungen

-          lockert Verspannungen

-          fördert den Muskelaufbau

-          lindert Schmerzen

-          fördert die Durchblutung

-          schwemmt Flüssigkeit aus dem Gewebe

-          je nach Ausführung wird der Muskeltonus gesteigert oder gesenkt

 

Krankengymnastik/Bewegungstherapie

 

Hierzu gehören das aktive und passive Bewegen der Gelenke sowie stabilisierende Übungen, die dem  gleichmäßigen Belasten aller vier Gliedmaßen dienen.

 

Manuelle Therapie

 

Gelenkmobilisation durch Traktion und Translation sowie die segmentale Mobilisation der Wirbelsäule

 

Ziel der manuellen Therapie:

 

Durch die Anregung der Synoviaproduktion und der Stoffwechseltätigkeit , die Dehnung der Gelenkkapsel und dem Lösen von Blockaden gelenknaher Strukturen wie Muskeln, Bändern und Sehnen, kann man eine erhebliche Schmerzlinderung und Mobilisierung unbeweglicher Gelenke (z.B. bei Arthrose) erreichen.

 

Des Weiteren:

 

Dehnungen

Thermotherapie

Narbenbehandlung

isometrische Übungen

propriozeptives Training

 

Einsatz von Geräten

 

Mit dem Einsatz von verschiedenen Geräten, z.B. Trampolin oder Schaukelbrett, werden das Muskelaufbautraining, das Trainieren von Belastungsphasen, der Gang sowie Koordination und Gleichgewicht geschult.

 

Akupunktur (TCM) siehe Menü

Unterwasserlaufband siehe Menü

 

Bewegungsprogramme und „Hausaufgaben“ für die Besitzer werden individuell erstellt.